talent-de October 1, 2019

Mit welchen Zusatzleistungen locken Unternehmen Entwickler?

Um Kandidaten zu überzeugen, müssen Arbeitgeber nicht nur einen spannenden Job bieten, sondern sich auch mehr und mehr bei Zusatzleistungen und Benefits ins Zeug legen, um sich von der Konkurrenz abzusetzen.  Unternehmen haben auf Stack Overflow die Möglichkeit sich (über die Infos in einer Stellenanzeige hinaus) in einem Unternehmensprofil einmal näher vorzustellen. Dies versetzt uns in die…

Um Kandidaten zu überzeugen, müssen Arbeitgeber nicht nur einen spannenden Job bieten, sondern sich auch mehr und mehr bei Zusatzleistungen und Benefits ins Zeug legen, um sich von der Konkurrenz abzusetzen. 

Unternehmen haben auf Stack Overflow die Möglichkeit sich (über die Infos in einer Stellenanzeige hinaus) in einem Unternehmensprofil einmal näher vorzustellen. Dies versetzt uns in die Lage ganz allgemein gesprochen zu schauen, was deutsche Unternehmen denn so zu bieten haben, wenn es um Zusatzleistungen geht.

Dazu hat meine Kollegin Julia Silge, Data Scientist hier bei Stack Overflow, eine Analyse der Angebote erstellt. Schauen Sie, was Unternehmen in Deutschland Entwicklern bieten.

Wie nutzen Unternehmen die Unternehmensprofile auf Stack Overflow

Schauen wir uns also ein Beispiel im Detail an, um zu verstehen wie Unternehmen Benefits auf Stack Overflow bewerben. Nehmen wir ganz einfach mal unser eigenes Unternehmensprofil.

Für die Benefits in der Rubrik „We have great benefits” haben Unternehmen die Möglickeit der freien Texteingabe. Was in unserer Analyse dann gleich auffällt, ist dass einige Unternehmen hier auf Deutsch schreiben, andere mit englisch sprachigen Stellenanzeigen und auch Unternehmensprofilen ein eher internationales Publikum ansprechen möchten. Somit werden Sie in unseren Visualisierungen eine Mischung aus englischen und eeutschen Begriffen sehen. Julia Silge hat sich in ihrer Analyse sowohl zusammenhängende Begriffe angeschaut, also auch die Häufigkeit einzelner Wörter. Über das sogenannte Text Mining Verfahren hat sie einige Visualisierungen der häufigsten Benefits erstellt. 

Zusatzleistungen in Deutschland

Schauen wir uns also zunächst die häufigsten Benefits für die gesamte Bundesrepublik an. Wie bereits erwähnt ergeben sich hier auf grund der freien Texteingabe einige Ergebnisse, die in der Sache das gleiche meinen, jedoch nur anderes formuliert wurden. Flexible Arbeitszeiten steht also für die auf Englisch und auf Deutsch verfassten Beschreibungen ganz oben und taucht aber auch weiter unten nochmal in etwas anderem Wortlaut auf. Definitiv also etwas, dass Ihr Unternehmen auf jeden Fall mit ins Programm nehmen sollte.

Häufigste_Benefits.png

Schauen wir uns als nächstes einige Benefits im Zusammenhang an. Hier einige Begriffe, die besonders häufig miteinander auftreten und daher thematisch zusammenhängen. 

Begriffs-Cluster.png

Wie unterscheiden sich Unternehmen verschiedener Größen bei den Zusatzleistungen?

Das Arbeiten in einem Konzern ist sicher anders als bei einem Mittelständler. Und ein kleines Startup ist sicher eine wieder völlig andere Arbeitserfahrung. Diese Unterschiede in der Unternehmenskultur ziehen verschiedene Mitarbeiter für die IT-Abteilung an. Auch bei Zusatzleistungen merkt man hier einen Unterschied nach Unternehmensgröße.
In Julia Silges Analyse stechen einige Benefits heraus, die größere Unternehmen vielleicht gerade wegen ihrer Größe öfter anbieten können. “Kantine”, oder “Discounts” stechen hier heraus, aber auch “Training.” Hingegen kleinere Unternehmen scheinen besonders viel Wert auf ein nettes Arbeitsumfeld und Eigenverantwortung zu legen. Hier dreht es sich in der Benefits-Beschreibung häufiger um “Team”, “Events” oder auch “Drinks”.

Benefits_kleine_Unternehmen.png
Benefits_Große_Unternehmen.png

Was macht Ihr Unternehmen aus?

Genau wie Ihr gesamtes Unternehmensprofil sind Benefits schlicht eine gute Möglichkeit, die Wertschätzung Ihrer Mitarbeiter zum Ausdruck zu bringen. Hier gilt, identifizieren Sie für sich selbst die Messlatte. Was ist für Ihr Unternehmen erstrebenswert? Dabei müssen Benefits nicht immer nur eine Frage des Geldes sein. Klar Entwickler (genau wie jeder Mitarbeiter) freuen sich über mehr Urlaubstage und kostenlose Massagen. Wer als IT-Arbeitgeber herausstechen will, sollte aber vor allem zeigen, dass er verstanden hat, welche Zusatzleistungen besonders Entwicklern am Herzen liegen. Das beginnt vielleicht ganz einfach mit der Nachforschung in der eigenen Entwicklungsabteilung.

 Die Analyse für diesen Blog-Post stammt von Julia Silge, ehemalige Data Scientistin bei Stack Overflow.

Podcast logo The Stack Overflow Podcast is a weekly conversation about working in software development, learning to code, and the art and culture of computer programming.

Related

talent-de February 3, 2020

Warum Ihre Recruiting-Strategie sich auf aktive und passive Kandidaten gleichermaßen konzentrieren sollte

Einen guten Entwickler oder eine gute Entwicklerin zu finden, kann schwierig sein. Denn in der Regel gibt es mehr Jobs auf dem Markt, als es Entwickler gibt (ca. fünf Jobs für jeden verfügbaren Softwareentwickler). Das Problem: die meisten Entwickler sind bereits beschäftigt. Laut unserer Umfrage 2019 suchen nur rund 15% der Entwickler aktiv nach einem…
talent-de February 18, 2020

Die Top-10-Frameworks und was Tech-Recruiter darüber wissen müssen

Da das Programmieren und die Entwicklung von Applikationen immer ausgefeilter und komplexer werden, wird von  Entwickler und Entwicklerinnen weit mehr erwartet als das reine Beherrschen der Programmiersprachen. Sie müssen die Frameworks kennen, die das Erstellen von Applications in diesen Sprachen erleichtern. Ein Framework ist ein Set von Tools und Funktionen, das als Plattform für die…
Avatar for Medi Madelen Gwosdz
Content Strategist
talent-de January 16, 2020

“Papa, wir sollten den externen Recruiter kündigen, ich glaube, ich kann das besser.”

Wir sprachen mit Enrico Mayor, Vorstandsmitglied des Schweizer Anbieters für Shareholder Services DEVIGUS, wie das war, als er seinen Vater davon überzeugte, zu Stack Overflow Talent zu wechseln und innerhalb eines grademal zweiwöchigen Rekrutierungssprints eine kritische Position nachbesetzte. Sie haben innerhalb von nur zwei Wochen drei Vertragsunterzeichnungen von drei Entwicklern erhalten. Wie haben sie das…